Gestern Abend richtet die Jugendlichen für die Jugendleiter als Überraschung einen Grillabend aus. Ein ganz herzliches Dankeschön von uns dreien! Die Überraschung ist Euch vollumfänglich gelungen!

Euer Dankeschön möchten wir gerne zurückreichen: Es war ein tolles Schuljahr mit Euch und wir freuen uns schon auf die Jugendfahrt und das kommende Schuljahr!

 

Wir treffen uns am kommenden Donnerstag in der Gemeinde, um über das letzte Thema aus dem DoCat für dieses Schuljahr zu sprechen: Wohlstand und Gerechtigkeit für alle: Die Wirtschaft. Es geht gleich um 19 Uhr los.

Leben wir in Wohlstand? Was heißt das für andere? Was ist Gerechtigkeit? Und was hat das alles mit Wirtschaft zu tun?

Es gab dankenswerterweise ein Überraschungsgrillen, welches von den Jugendlichen ausgerichtet wurde. Das Thema kommt dann im kommenden Schuljahr nach dem Jugendalpha dran.

Die Überschrift bezieht sich übrigens auf dieses Werk eines bekannten Politikers:

Bundesarchiv B 145 Bild-F004204-0003, Ludwig Erhard mit seinem Buch.jpg
Von Bundesarchiv, B 145 Bild-F004204-0003 / Adrian, Doris / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, Link

Wie wollen wir unsere Jugend im kommenden Schuljahr gestalten? Hierzu gab es bereits mehrere Abende mit den Jugendliche. Am Donnerstag, 21. Juni 2018 würden wir uns gerne mit Ihnen / Euch, liebe Eltern, im Anschluss an die Jugend ab 21 Uhr im trespassers, Fehrbelliner Straße 94 bei einem Kaltgetränk darüber sprechen. Wir wären denjenigen, die kommen möchten, für eine kurze Rückmeldung dankbar, damit wir Plätze reservieren können.

 

Gestern haben wir in größerer Runde gefüllte Fladenbrote gemacht, unten seht Ihr einen Teil der Jugend bei der Vorbereitung. Wer das nachmachen will: Fladenbrot halbieren, mit Pesto bestreichen, angeschwitzte Zwiebeln und angebratenes (Veggi-) Hack rein, Feta verteilen, bei Bedarf noch ein paar Scheiben Tomaten drauf, Deckel wieder drauflegen, in Alu einwickeln und 15 bis 20 Minuten in den Ofen legen. Schnell, einfach, lecker.

Im Anschluss haben wir die Komplet aus dem Jugendbrevier gebetet - inzwischen sind wir bei Montag - und haben uns gegenseitig einen Segen gespendet (Genesis 12, 2). So schaute das „Ergebnis“ der Gebetszeit aus:

 Ach und nicht vergessen - zur HPV-Impfung gehen! Frauen wie Männer.

Die Anmeldungen für die Jugendfahrt sind (endlich) draußen! Bitte druckt sie Euch aus, lasst sie Eure Eltern unterschreiben, bittet sie gleich den Beitrag zu überweisen und gebt Jeli oder Kai die Einverständniserklärung.