Bei dem Begriff „Heilung“ musste ich ja zugegebenermaßen erstmal an das Lied „Mir geht es wie dem Jesus“ von Wolfgang Ambros denken. Da heißt es:

Mir geht es wie dem Jesus,
der unter uns geweilt,
die Meisten die mich kennen,
die sind von mir geheilt.

Die eine oder andere Heilungsgeschichte aus der Bibel dürfte jeder von Euch kennen. Das war zu Jesus Zeiten. Das ist ein ganzes Stück her. Wie verhält sich das denn heute? Kann man heute noch durch ein Gebet geheilt werden oder ist man davon geheilt?

Sicherlich ein Thema, dass viele kontroverse Diskussionen mit sich bringt. Wie immer um 19 Uhr im Pfarrsaal von Herz-Jesu.

Und um noch mit einem ernstgemeintes Zitat zu ergänzen:


Darum bekennt einander eure Sünden

und betet füreinander,

damit ihr geheilt werdet!

Viel vermag das inständige Gebet eines Gerechten.

Jakobus 5,18

Für diejenigen, die das Lied nicht kennen:

Wir sind nach einem ereignisreichen Wochenende wieder angekommen! Am Freitag Abend begannen wir mit Kennenlern-Spielen und in Anlehnung an Wim Thoelke gab es den Großen-Alpha-Preis mit spannenden Fragen rund um den Alpha-Kurs, die Kirche und den Glauben - so beispielsweise die Frage, was das Josephswunder in Herz-Jesu ist. Nach einer Gebetszeit ging es spät ins Bett um früh aufzustehen. Am Samstag gingen wir in die nächste Kurseinheit zum Heiligen Geist. Diese kannst Du hier noch einmal nachschauen - Du musst nur weiterscrollen. Danach gab es zwei Workshop-Phasen, so dass jeder zwei Workshops besuchen konnte. Diese reichten von biblischem Malen, über FAQ zu einem Exit-Game, über Natur und Ton zu Wolle. Danach schauten wir den nächsten Film. In Vorbereitung auf den anstehenden Lobpreis- und Gebetsabend gab es noch einen Spaziergang mit Kerzen zum See, eingehüllt in der Dunkelheit des Abends. Wir starteten dann zum Lobpreis durch und gingen zur Gebetszeit über. Es gab die Möglichkeit, Briefe an und über den Heiligen Geist zu schreiben, für sich beten zu lassen und die Taufe im Heiligen Geist zu empfangen. Diese Möglichkeiten wurden reichhaltig genutzt, viele Jugendliche empfingen die Taufe im Heiligen Geist, einige ließen für sich beten und ein ganzer Stapel an Briefen entstand. Im Leiterkreis gab es im Anschluss noch Heilungsgebete. Wie am Vorabend ging es spät ins Bett und früh raus. Zum Christkönigssonntag rief die Heilige Messe. Dort wurden die Briefe des Vorabends noch gesegnet bevor sie in Berlin von P. Serge Armand verbrannt werden. Wir schlossen mit einer Rückleserunde und einer Vorstellung einiger Jugendthemen. Wie hier bereits angekündigt - auch wenn es noch nicht definitiv ist - bitte haltet Euch unbedingt den 7./8. Dezember für die Jugendübernachtung frei. Wir überlegen gerade, ob wir die Versöhnungsfeier dorthin verlegen.

 

Ach - und die Fotos sind auf foto.herz-jesu-jugend.de hochgeladen. Wer noch Fotos hat, die er vergemeinschaften möchte, schickt sie bitte an Kai. Benutzernamen und Passwort habt Ihr auf der Fahrt bekommen. Falls sie Euch fehlen - bitte Kai fragen.

 

8. Heiliger Geist: Was ist er und was tut er? from Alphalive Schweiz on Vimeo.

 

9. Erfüllt: Wie werde ich mit dem Heiligen Geist erfüllt? from Alphalive Schweiz on Vimeo.

 

Heute um 15 Uhr werden die Pferde gesattelt! Wir starten auf dem Pfarrhof von Herz-Jesu und fahren dann nach Bollmannsruh (liegt jwd in Brandenburg) zum Alpha-Wochenende. Schaut nochmal auf die Packliste (beispielsweise Bettwäsche nicht vergessen). Auf die Don't von gestern Abend sei nochmal verwiesen - Alk und alles was dröhnt, führt zur vorzeitigen Rückreise. Also gleich zu Hause lassen. Planmäßig kommen wir am Sonntag um 15 Uhr zurück.

Bildquelle: pixabay.com

Wir sind wieder gut angekommen. Ein Beitrag dazu folgt. Vorab schon mal - am Donnerstag läuft alles normal. Dazu gibt es hier aber auch noch eine Ankündigung.

Vorab schon mal - wir diskutieren gerade, ob die Versöhnungsfeier in die Jugendübernachtung zur Rorate am 7. Dezember 2018 verlegt wird. Um so wichtiger, dass Ihr den Termin Euch bitte freihaltet. Es wird voraussichtlich am Freitag um 18 Uhr mit Essen losgehen und am nächsten Morgen circa um 7 Uhr enden. Wenn das Thema entschieden ist, sagen wir nochmal Bescheid.

Es ist alles in Bewegung...

Widerstand ist nicht nur ein Spiel, welches wir immer wieder gerne in der Jugend spielen, sondern auch etwas, was wir dem Bösen entgegen setzen wollen. Gestern diskutierten wir fleißig darüber, wie das genau gehen soll. Wenn Du gestern nicht konntest, kannst Du hier den Film dazu nachschauen. Wenn Du Fragen hast, stehen Dir alle aus dem Leitungsteam gerne zur Verfügung. Vielen Dank an der Stelle an Cornelia für den Abenddienst!

10. Das Böse: Wie widerstehe ich dem Bösen? from Alphalive Schweiz on Vimeo.